Bayernliga Süd Bis 2021: Völkl verlängert in Vilzing

Daniel Völkl trägt bis 2021 das Trikot der DJK Vilzing. Foto: imago

Verteidiger Daniel Völkl hat seinen Vertrag bei der DJK Vilzing um zwei Jahre bis 2021 verlängert.

Bayernligist DJK Vilzing treibt seine Personalplanungen für die kommende Saison voran. Wie der Verein nun mitteilte, bleibt Verteidiger Daniel Völkl über die Saison hinaus am Huthgarten und hat seinen Vertrag um zwei Saisons bis 2021 verlängert.

Der 29-jährige Defensivspezialist aus dem Landkreis Regen kickt bereits seit dem Jahr 2013 bei den Schwarzgelben, Völkl zählt damit mittlerweile zu den dienstältesten Spielern im Bayernligakader. Gerade unter dem neuen Trainer Christian Stadler war der erfahrene Innenverteidiger in den vergangenen Wochen wieder richtig aufgeblüht.

Man schätze sich glücklich, so der Verein in einer Mitteilung, "auf einer der Schlüsselpositionen frühzeitig Weichen stellen zu können." Neben Völkl besitzen auch Tobias Hoch, Tobias Oisch und Balint Balga einen Vertrag für die kommende Spielzeit. Mit Christian Kufner vom TB 03 Roding steht zudem ein externer Neuzugang bereits fest.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos