München - Bei einem Streit in einem Münchner Hostel sind zwei Gäste durch Messerstiche schwer verletzt worden. Laut Polizei wurde der mutmaßliche Täter festgenommen. Nach ersten Erkenntnissen gerieten am Abend des Ostermontags mehrere Gäste in einen heftigen Streit, der dann eskalierte. Die Polizei war mit einem großen Aufgebot im Einsatz. Die Opfer wurden zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Zu den Hintergründen ist noch nichts bekannt.