Bayern Weihnachtsbotschaft von Marx und Bedford-Strohm

Kardinal Reinhard Marx, Erzbischof von München und Freising. Foto: Peter Kneffel/dpa/Archivbild/dpa

Der katholische Münchner Kardinal Reinhard Marx und der evangelische Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm senden eine gemeinsame Weihnachtsbotschaft an die Christen in Bayern.

Zusammen rufen sie in der ökumenischen Botschaft, die am Donnerstag veröffentlicht werden sollte, zur Hoffnung auf. Dieses sei "für viele ein angespanntes, ein nervöses Weihnachten", sagte Bedford-Strohm nach Angaben des Landeskirchenamtes. Die kontroversen Diskussionen über das Impfen hätten zu Rissen "bis in die Familien hinein" geführt.

Marx, der Erzbischof von München und Freising, dankte allen, "die sich jetzt gerade in dieser weihnachtlichen Zeit einsetzen für andere und für andere da sind", die "auf den Intensivstationen arbeiten" oder "ihren Dienst tun in den Impfstationen" und überall, "wo viel Mühe aufgewandt wird, um diese krisenhafte Zeit miteinander zu gestalten".

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading