Bayern Jedes fünfte E-Auto ging im ersten Halbjahr nach Bayern

Die bayerischen Autokäufer haben im ersten Halbjahr 2021 bei den E-Autos kräftig zugegriffen. (Symbolbild) Foto: Andrea Warnecke/dpa

Die Bayern greifen im aktuellen Elektroauto-Boom kräftig zu. Jedes fünfte im ersten Halbjahr in Deutschland neu zugelassene Fahrzeug mit reinem Batterieantrieb oder Plug-in-Hybrid ging in den Freistaat.

Das geht aus aktuellen Zahlen des Kraftfahrt-Bundesamts hervor. Insgesamt waren es 28.639 reine Batterie-Autos und 33.827 Plug-in-Hybride. Zusammen machten sie 21,5 Prozent aller Neuzulassungen in Bayern aus. Brennstoffzellen-Autos spielten mit insgesamt 32 Stück kaum eine Rolle.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading