Mering (dpa/lby) - Wegen einer Messerattacke auf ihren Lebensgefährten ist gegen eine 61-Jährige Haftbefehl wegen versuchten Mordes erlassen worden. Nach Angaben der Polizei vom Freitag hatte die Frau am Vorabend in Mering im Landkreis Aichach-Friedberg ihrem 68 Jahre alten Freund bei einem Streit ein Messer in den Bauch gerammt. Der Mann wurde in einem Krankenhaus behandelt, befand sich aber nicht in Lebensgefahr.

Die 61-Jährige informierte nach der Bluttat zunächst ihre Nachbarin und flüchtete dann. Etwa eineinhalb Stunden später konnte die Polizei die Deutsche in der Nähe des Tatorts festnehmen. Die Frau kam in ein Gefängnis.