Bayerischer Landesverband Agnes Becker kandidiert als ÖDP-Chefin

Agnes Becker (Archivfoto) ist vor allem als Initiatorin des Volksbegehrens "Rettet die Bienen" bekannt geworden. Foto: Matthias Balk/dpa

Bei der ÖDP Bayern steht ein Führungswechsel ins Haus: Nach elf Jahren im Amt tritt der Landesvorsitzende Klaus Mrasek beim Parteitag am 30. April in Landshut nicht mehr zur Wahl an.

Das teilte die Umweltpartei am Montag in Passau mit. Die Führung des Landesverbands soll demnach erstmals eine Doppelspitze übernehmen. Um die Nachfolge des Ambergers Mrasek bewerben sich seine bisherige Stellvertreterin Agnes Becker aus Wegscheid (Landkreis Passau) und der Vorsitzende der Münchner ÖDP-Fraktion, Tobias Ruff. Becker ist vor allem als Initiatorin des Volksbegehrens "Rettet die Bienen" bekannt geworden.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading