Bandendiebstahl in Supermarkt Polizei nimmt in Passau vier Tatverdächtige fest

Die Polizei nahm das Quartett vor Ort fest. (Symbolbild)
Die Polizei nahm das Quartett vor Ort fest. (Symbolbild) Foto: Carsten Rehder/dpa

Am Dienstagnachmittag hat der Markteiter eines Lebensmittelgeschäftes in Passau vier Männer beim Ladendiebstahl beobachtet. Die Polizei nahm die dringend Tatverdächtigen um gehend fest, nun ermittelt die Kripo.

Laut Polizeibericht betrat das Quartett im Alter von 22 bis 45 Jahren am Dienstag gegen 16.15 Uhr einen Supermarkt in Passau. Dann packten die vier Männer mutmaßlich Schnaps mit einem Wert im dreistelligen Bereich in einen Rucksack und flüchteten aus dem Geschäft. Der Marktleiter jedoch konnte die Tatverdächtigen beobachten und sie aufhalten. Die sofort verständigte Polizei nahm alle vier fest und stellte das Diebesgut sicher.

Die Kriminalpolizeiinspektion Passau hat in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Passau die Ermittlungen gegen die vier dringend Tatverdächtigen unter anderem wegen Bandendiebstahls aufgenommen. Aufgrund eines bereits bestehenden Haftbefehls wurde der 22-jährige Tatverdächtige in eine nahegelegene Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading