Bad Kötzting Warmlaufen vor der Stadtratswahl 2020

Gespannt verfolgen die Stadträte die Haushaltsrede von Bürgermeister Markus Hofmann. In den Parteien und politischen Gruppierungen beginnen die ersten Vorbereitungen für die Kommunalwahl im März 2020. Foto: Hirtreiter

Wer kandidiert wieder? Wer hört auf? Wer überlegt noch? Knapp ein Jahr vor den Kommunalwahlen im März 2020 beginnt in den Parteien und politischen Gruppierungen das erste Warmlaufen.

Sicher ist: In Bad Kötzting wird es bei der Zusammensetzung der Fraktionen deutliche Veränderungen geben.

Mit Frieder Costa und Sepp Pemmerl (beide CSU) und Günther Hofmann und Heinrich Wieser (UWG) treten vier langjährige Stadträte definitiv nicht mehr an.

Die meisten anderen Stadträte werden sich wohl wieder um ein Mandat bewerben, wie eine Umfrage unter den Listen- und Fraktionsführern ergab. Einige Ratsmitglieder überlegen aber noch.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 25. April 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 25. April 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

Idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos