Auf der Luitpoldstraße BMW-Fahrer liefern sich verbotenes Rennen in Landshut

Samstagnacht haben sich zwei BMW-Fahrer ein Rennen auf der Luitpoldstraße geliefert. (Symbolbild) Foto: Jens Kalaene/dpa

In der Nacht zum Samstag haben sich zwei BMW-Fahrer laut Polizei auf der Luitpoldstraße in Landshut ein illegales Rennen geliefert. Sie hatten allerdings Pech und wurden von der Polizei aufgehalten. 

Ein Streifenwagen hatte die zwei hochmotorisierten BMW gegen 2.45 Uhr beobachtet. Sie seien mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit auf der Luitpoldstraße nebeneinander gefahren, so die Polizei. 

Nach einem kurzen Katz-und-Maus-Spiel hielten die Beamten beide Fahrzeuge an. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen stellten sie fest, dass sich die beiden Fahrer gegenseitig zu einem Rennen herausgefordert hatten. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft mussten der 18-jährige und der 19-jährige Fahrer vor Ort ihren Führerschein abgeben.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading