In seiner jüngsten Sitzung hat der Gemeinderat beschlossen, die Aufgaben des Arnschwanger Standesamts bis auf weiteres auf das Further Standesamt zu übertragen. Personalmangel und gestiegene Kosten sind die Gründe dafür. Außerdem beschloss das Gremium, die Straßenbeleuchtung auf LED umzustellen.

Zunächst aber waren die Feuerwehren und hier die digitale Alarmierung Thema. Die Vorbereitungen zur Einführung der digitalen Alarmierung bei der Feuerwehr schreiten voran. Der Testbetrieb im Netzabschnitt Oberland habe gezeigt, dass das Digitalfunknetz in Bayern für die Alarmierung gut geeignet sei. Punktuelle Verbesserungen werden von der Autorisierten Stelle Bayern derzeit mit Hochdruck umgesetzt.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 27. November 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 27. November 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.