Altfraunhofen Zwei neue Sozialwohnungen

In der Doppelhaushälfte Kirchplatz 6 werden zwei Wohnungen im Rahmen des sozialen Wohnungsbaus auf bescheidenem Niveau saniert. Foto: pk

In der Gemeinderatssitzung vom Montagabend wurde intensiv über die Qualität der geplanten Sanierung der beiden gemeindeeigenen Wohnungen in der Haushälfte Kirchplatz 6 diskutiert. Außerdem ging es um die Parksituation vor dem Bauhof und um den Antrag aus dem Ortsteil Fahring, in einem Bauwagen Gäste übernachten zu lassen.

Abwechselnd auf drei verschiedenen Plätzen auf dem eigenen Gelände wollte der Antragsteller einen Bauwagen als Unterkunft für Reitergäste aufstellen. Bürgermeisterin Luise Hausberger meinte dazu: "Da bin ich nicht begeistert." Die Leute würden abends im Freien sitzen, lustig sein und "Halligalli machen". Die geringe Entfernung zum Biotop und die Störung für die Tierwelt seien problematisch. Ebenso sahen es die Mitglieder des Gemeinderats. Ihr Kompromissvorschlag lautete, den Wagen in geringer Entfernung zu den Hofgebäuden aufstellen zu lassen. Außerdem, so ihr Einwand, müssten die Gäste auch die dortigen Toiletten benutzen können. Mit dieser Regelung zeigte sich der Rat insgesamt zufrieden und betonte, man wolle keinen Präzedenzfall schaffen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 17. Mai 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 17. Mai 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading