56 Millionen - 113 Millionen - zehn Millionen. So liest sich der Verlauf der Fieberkurve über die Bereitschaft des Landkreises Kelheim, in eine Sanierung des Mainburger Krankenhauskomplexes einzusteigen. Nun machte der Kreisausschuss mit einem Empfehlungsbeschluss an den Kreistag den Weg frei für eine abgespeckte Version der Instandsetzung, um das Haus unter dem Dach der Ilmtalklinik ein wenig auf Vordermann zu bringen. Allein 3,5 der anvisierten zehn Millionen Euro sind für den Bau des Medizinischen Versorgungszentrums (MVZ) vorgesehen.