Es ist offiziell: Donald Trump will sich erneut zur Wahl zum US-Präsidenten stellen. Überraschend kommt diese Ankündigung nicht.

Trumps Bilanz der letzten Regierungsjahre fällt durchwachsen aus, auch wenn das der US-Präsident selbst wohl anders sieht. So lautet die Einschätzung von Dr. Gerald Schneider, dem leitenden Redakteur der Politikredaktion unserer Mediengruppe. In unserer aktuellen Folge der Videokolumne 60 Sekunden aus der Politik erklärt er, warum der nächste Präsident der USA wieder Donald Trump heißen könnte.