Vor 50 Jahren wurde die Anrede "Fräulein" abgeschafft. Das Fräulein war im Mittelalter ein positiv besetzter Begriff, sagt Alexander Werth, Professor für Deutsche Sprachwissenschaft an der Universität Passau. Das hat sich aber dann im Laufe der Zeit geändert.