Autoren

Volontär(in) Frau Franziska Eisenreich

Franziska Eisenreich

fee

Redaktion Landkreis Landshut

Kontaktieren

Franziska Eisenreich fing am 1. September 2022 ihr Volontariat in der Landkreis-Redaktion der Landshuter Zeitung an. Zuvor hat sie ihr Abitur am Maximilian-von-Montgelas Gymnasium in Vilsbiburg gemacht.

Vorweg marschierte der Musikverein Vilsbiburg am Freitag beim Auszug zum Volksfest, gefolgt von einem Wagen mit Ochsengespann.

Volksfest-Highlights

Ausgelassene Stimmung beim Feiern in Vilsbiburg

Von Franziska Eisenreich
Das erste Volksfestwochenende ist bei ausgelassener Feierstimmung vorüber gegangen - doch es stehen noch einige weitere Highlights auf dem Programm der kommenden Tage.
Am 9. Juni können die Bürger wieder ihre Stimmen für die Europawahl abgeben.

Wahlbeteiligung 61,20 Prozent

Rückblick auf die Europawahl 2019 in Vilsbiburg

Von Franziska Eisenreich
Obwohl die Wahlbeteiligung bei der Europawahl in Vilsbiburg von 2014 auf 2019 um 18,98 Prozent gestiegen ist, sind fast 40 Prozent der Wähler zuhause geblieben.
Marianne Erb (links) und Vivien Nabach zeigen, was Kinder besonders gerne lesen: "Paluten", "Gregs Tagebuch" und "Die Schule der magischen Tiere".

Leseverhalten und BookTok

Lesen Jugendliche trotz digitaler Medien noch gedruckte Bücher?

Von Franziska Eisenreich
Mit Klassikern wie den Büchern von Erich Kästner können sich die Jugendlichen nicht mehr identifizieren, sagt Marianne Erb von der Buchhandlung Koj. Sie gfreifen eher nach Büchern aus dem Genre "Young Adult".
Die Karte zeigt die Hofläden und Direktvermarkter aus dem südlichen Landkreis Landshut, die die Redaktion via Internet-Recherche ausfindig machen konnte (ohne Garantie auf Vollständigkeit). Die Höfe bieten von Eiern und Nudeln bis hin zu Fruchtaufstrichen und Alpakaprodukten eine große Auswahl an regionalen Produkten.

Regionaler Einkauf

Was die Hofläden im Vilsbiburger Raum zu bieten haben

Von Franziska Eisenreich
Direktvermarkter sind vielfältig - und zwar nicht nur, was die Produkte angeht. Während Vilstalschäfer Thomas Steiner nur noch auf Wochenmärkten verkauft, bieten vier Hofläden in Neufraunhofen gemeinsam ein Regionalkerbal an.