Lesenswert (0) Empfehlen Google +

Artikel vom 23. Januar 2013 08:53, 137 mal gelesen

Hallenfußball: Bezirk Niederbayern

Hohes Niveau bei den Niederbayerischen Damen-Bezirksmeisterschaften

Autor: oh
Der SV Frauenbiburg triumphierte bei den Damen: BFV-Bezirksvorsitzender Klaus Jacke (hinten, v. l.), Ehrenvorsitzender Siegfried Urlberger, Damenspielleiterin Beate Aigner, Trainer Stefan Lexa, Anja Riebesecker, Anja Hoffmann, Martina Hofmann, Gisela Raml, Julia Hufsky, Silke Raml, Theresa Eder, Steffi Schwarz, Stefan Kaspar, Christina Ilg, Otto Baumann, Lisa Fellinger (vorne, v. l.), Yvonne Dengscherz, Jasmin Ritt, Kati Kraust, Theresa Strasser und Simona Fellinger.

Der SV Frauenbiburg triumphierte bei den Damen: BFV-Bezirksvorsitzender Klaus Jacke (hinten, v. l.), Ehrenvorsitzender Siegfried Urlberger, Damenspielleiterin Beate Aigner, Trainer Stefan Lexa, Anja Riebesecker, Anja Hoffmann, Martina Hofmann, Gisela Raml, Julia Hufsky, Silke Raml, Theresa Eder, Steffi Schwarz, Stefan Kaspar, Christina Ilg, Otto Baumann, Lisa Fellinger (vorne, v. l.), Yvonne Dengscherz, Jasmin Ritt, Kati Kraust, Theresa Strasser und Simona Fellinger.

Hochklassigen Hallenfußball zeigten die besten niederbayerischen Frauen- und Mädchenmannschaften auf dem Parkett der Deggendorfer Comenius-Halle.

Eine tolle Atmosphäre verbreiteten die vielen Zuschauer. Ein großes Lob gab es von den Damen und Herren vom Frauen- und Mädchenbezirksausschuss des Bayerischen Fußballverbands, Gisela Raml, Beate Aigner, Stefan Kaspar, Christina Ilg, Steffi Schwarz sowie von der Verbandsvorsitzenden Silke Raml für die tolle Ausrichtung, die die Jugendabteilung der Spvgg Grün-Weiß Deggendorf und der Jugend-Förderverein meistergültig bei allen vier Meisterschaften abwickelten. Der Schirmherr, Landrat Christian Bernreiter, der Jugendbeauftragte der Stadt, Paul Linsmaier, Jugendleiter Daniel Reichelt, der Bezirksehrenvorsitzende Sigi Urlberger sowie der BFV, Bezirksvorsitzende Klaus Jacke waren begeistert von dem tollen Hallenkick.

Organisationsleiter vor Ort, Otto Baumann, hob hervor, dass es bei den 61 Spielpaarungen nur eine Zeitstrafe gab. Das zeige, dass Fair-Play an erster Stelle stand und die sehr gut leitenden Schiedsrichterinnen wenig Mühe hatten. Für alle teilnehmenden Spielerinnen gab es Sachpreise.

D-Mädchen (U13)

Vorrunde: SC Kirchdorf - TSV Vilslern 1:3; JFG Rottal-Süd - VfB Straubing 3:0; 1. FC Passau - TV Freyung 1:0; FC Ergolding - SV Kläham-Oberergoldsbach 2:0; SC Kirchdorf - 1. FC Passau 0:11; JFG Rottal-Süd - FC Ergolding 4:0; TV Freyung - TSV Vilslern 0:0; SV Kläham-Oberergoldsbach - VfB Straubing 0:2; TSV Vilslern - 1. FC Passau 0:5; VfB Straubing - FC Ergolding 3:0; TV Freyung - SC Kirchdorf 6:1; SV Kläham-Oberergoldsb. - JFG Rottal-Süd 0:2. Halbfinals: 1. FC Passau - VfB Straubing 2:0; JFG Rottal-Süd - TV Freyung 4:0. Spiel um Platz drei: VfB Straubing - TV Freyung 2:3. Finale: 1. FC Passau - JFG Rottal-Süd 1:3. Endtabelle: 1. JFG Rottal-Süd; 2. 1. FC Passau; 3. TV Freyung; 4. VfB Straubing; 5. TSV Vilslern; 6. FC Ergolding; 7. SC Kirchdorf; 8. SV Kläham-Oberergoldsbach.

Als Schiedsrichterinnen waren bei den Partien im Einsatz: Verena Hafner (TSV Bogen) und Anja Kratschmann (FC Untermitterdorf). Die Turnierleitung hatten Daniel Reichelt, Lukas Gegenfurtner und Christina Ilg.

C-Mädchen (U 15)

Vorrunde: 1. FC Passau - SV Edenstetten-Egg 7:1; SV Frauenbiburg - TSV Triftern 6:0; FC Alburg - SV Neukirchen-Steinburg 2:0; SSV Weng - SC Bruckberg 2:1; 1. FC Passau - FC Alburg 5:0; SV Frauenbiburg - SSV Weng 7:0; SV Neukirchen-Steinburg - SV Edenstetten-Egg; 0:2; SC Bruckberg - TSV Triftern 2:7; SV Edenstetten-Egg - FC Alburg 0:3; TSV Triftern - SSV Weng 3:1; SV Neukirchen-Steinburg - 1. FC Passau 0:9; SC Bruckberg - SV Frauenbiburg 0:6. Halbfinals: 1. FC Passau - TSV Trifter 5:1; SV Frauenbiburg - FC Alburg 5:0. Spiel um Platz drei: TSV Triftern - FC Alburg 2:4. Finale: 1. FC Passau - SV Frauenbiburg 0:3. Endtabelle: 1. SV Frauenbiburg; 2. 1. FC Passau; 3. FC Alburg; 4. TSV Triftern; 5. SV Edenstetten; 6. SSV Weng; 7. SC Bruckberg; 8. SV Neukirchen-Steinburg (aus der Wertung genommen, da ein Spielerpass zum Ende der Vorrunden nicht vorlag).

Als Schiedsrichterinnen waren bei diesem Turnier im Einsatz im Einsatz: Ulrike Riedl (SV Thenried) und Yvonne Bischof (TSV Frontenhausen). Die Turnierleitung hatten Lukas Gegenfurtner, Thomas Weinfurtner, Stani Blaszczok und Christina Ilg.

B-Mädchen (U 17)

Vorrunde: DJK Eintracht Patriching - SV Kläham-Oberergoldsbach 1:1; FC Aunkirchen - TV Freyung 1:2; 1. FC Passau - SC Bruckberg 2:1; DJK Reichenberg - TSV Vilslern 0:4; DJK Eintracht Patriching - 1. FC Passau 1:1; FC Aunkirchen - DC-Jun JK Reichenberg 2:0; SC Bruckberg - SV Kläham-Oberergoldsbach 1:2; TSV Vilslern - TV Freyung 1:1; SV Kläham-Oberergoldsbach - 1. FC Passau 1:4; TV Freyung - DJK Reichenberg 2:1; SC Bruckberg - DJK Eintracht Patriching 5:0; TSV Vilslern - FC Aunkirchen 5:0. Halbfinals: 1. FC Passau - TV Freyung 3:1; TSV Vilslern - SV Kläham-Oberergolding 2:0. Spiel um Platz drei: TV Freyung - SV Kläham-Oberergolding 6:4 nach Elfmeterschießen. Finale: 1. FC Passau - TSV Vilslern 1:3. Endtabelle: 1. TSV Vilslern; 2. 1. FC Passau; 3. TV Freyung; 4. SV Kläham-Oberergoldsbach; 5. SC Bruckberg; 6. FC Aunkirchen; 7. DJK Eintracht Patriching; 8. DJK Reichenberg. Als Schiedsrichterinnen im Einsatz: Ulrike Riedl (SV Thenried) und Yvonne Bischof (TSV Frontenhausen). Die Turnierleitung hatten Lukas Gegenfurtner, Thomas Weinfurtner, Stefan Baumann und Steffi Schwarz.

Damen

Vorrunde: VfB Straubing - SV Frauenbiburg 0:3; FC Ergolding - TSV Vilslern 3:1; DJK Reichenberg - Spvgg GW Deggendorf 1:3; SV Thenried - DJK Eintracht Oberkümmering 2:0; VfB Straubing - DJK - Reichenberg 1:2; FC Ergolding - SV Thenried 3:2; Spvgg GW Deggendorf - SV Frauenbiburg 2:4; DJK Eintracht Oberkümmering - TSV Vilslern 2:1; SV Frauenbiburg - DJK Reichenberg 2:2; TSV Vilslern - SV Thenried 2:3; Spvgg GW Deggendorf - VfB Straubing 4:0; DJK Eintracht Oberkümmering - FC Ergolding 0:1. Halbfinals: SV Frauenbiburg - SV Thenried 6:4 nach Elfmeterschießen; FC Ergolding - DJK Reichenberg 3:0. Spiel um Platz drei: SV Thenried - DJK Reichenberg 3:0. Finale: SV Frauenbiburg - FC Ergolding 5:1. Endtabelle: 1. SV Frauenbiburg; 2. FC Ergolding; 3. SV Thenried; 4. DJK Sportfreunde Reichenberg; 5. VfB Straubing; 6. Spvgg GW Deggendorf; 7. DJK Oberkümmering; 8. TSV Vilslern.

Als Unparteiische beim Damenturnier im Einsatz: Bundesliga-Schiedsrichterin Doris Kausch (DJK-SV Mirskofen), Lena Maußner (TSV Brand) und Anika Wufka (TSV Natternberg). Turnierleitung: Karl Egginger, Eugen Nistroj, Stefan Baumann und Beate Aigner.

Das gab es noch nie: Anja Riebesecker wurde am Vormittag mit als Trainerin der Frauenbiburger C-Mädchen niederbayerischer Meister und als Spielerin bei den Damen holte sie am selben Tag noch den zweiten Bezirkstitel.

Kommentare zum Artikel


Artikel kommentieren


Das könnte Sie auch interessieren

Kiyotake-Wechsel von Nürnberg nach Hannover perfekt

Kiyotake-Wechsel von Nürnberg nach Hannover perfekt

Hannover (dpa) - Der Wechsel von Hiroshi Kiyotake vom Zweitligisten 1. FC Nürnberg zum Fußball-Bundesligisten...

mehr dazu
Anzeige
Anzeige

Verbreitungsgebiet Verbreitungsgebiet Cham Deggendorf Regen Dingolfing Straubing-Bogen Regensburg Landshut Erding-Freising-Kelheim
Anzeige
Anzeige