Lesenswert (1) Empfehlen Google +

Artikel vom 23. Mai 2012 20:46, 200 mal gelesen

"Ich schreibe einfach drauflos"

Hannah Salzberger ist Schülerin - und mit 13 Jahren schon Buchautorin

Buchautorin Hannah Salzberger.

Buchautorin Hannah Salzberger.

Hannah Salzberger aus Eggenfelden ist 13 Jahre alt und hat ihr erstes Buch veröffentlicht: "Das kleine schlaue Weihnachtsbuch" ist im Verlag Papierfresserchen erschienen und im Buchhandel erhältlich. Es enthält selbstgeschriebene Kurzgeschichten, Gedichte und Weihnachtsbräuche verschiedener Länder. Geschichte, Rezepte und Lieder findet man auch im Blog (jungeschreiberlinge.blogspot.com). Freistunde hat mit Hannah über ihr Erstlingswerk und weitere Pläne gesprochen.

Freistunde: Wie bist du auf die Idee gekommen, ein Buch zu schreiben? Und warum hast du dir Weihnachten als Thema ausgesucht?

Hannah Salzberger: Ich habe für Weihnachten für meine Freundinnen Geschichten geschrieben. Und dann habe ich mir gedacht, ich könnte die Geschichten auch sammeln und ein Buch daraus machen.

Wie bist du auf den Verlag Papierfresserchen gekommen?

Der Verlag macht auch Ausschreibungen, bei denen ich auch schon mitgemacht habe. Da der Verlag auch Kinder und Jugendliche fördert, habe ich dort hingeschrieben. Er hat auch gleich zugesagt.

Du schreibst an mehreren Sachen gleichzeitig. An wie vielen Werken arbeitest du im Moment ?

Ich schreibe gerade an zwei Geschichten und habe viele Romananfänge im Computer.

Kommst du da nicht mit den Geschichten durcheinander? Wie organisiert du dein Schreiben?

Ich habe für manche Geschichten Pläne, aber eigentlich habe ich alles im Kopf. Das Schreiben habe ich nicht streng organisiert. Mal schreibe ich an der einen Geschichte mehr, mal an einer anderen.

Seit wann schreibst du schon?

Ich schreibe schon ganz lange. Schon im Zeugnis der ersten Klasse stand, dass ich mir gern Geschichten ausdenke. Die ersten längeren Geschichten habe ich in der 5. Klasse mit einer Freundin geschrieben.

Über welche Themen schreibst du?

Ich schreibe über alles mögliche, auch Fantasy oder Liebesgeschichten. Was mirso in den Sinn kommt.

Woher nimmst du deine Ideen?

Die Ideen kommen mir einfach so, aber einzelne Punkte wie Persönlichkeiten schaue ich mir bei Leuten ab.

Finden sich also Freunde und Familie in deinen Geschichten?

Nein, das eher nicht. Wenn, dann übernehme ich nur bestimmte Eigenschaften, keinen Namen oder genaueres.

Wieviel von dir selbst steckt in deinen Geschichten? Du schreibst ja oft in der Ich-Form.

Von mir selbst steckt nicht viel drin, aber ich schreibe schon so, dass ich mich trotzdem hineinversetzen kann.

Schreibt sonst noch jemand aus deiner Familie?

Nein, da bin ich die einzige, aber alle lesen gern. Schon als ich noch gestillt wurde, hat meine Schwester Bücher angeschleppt, aus denen meine Mutter dann vorgelesen hat.

Du schreibst sehr viel und bestückst auch noch deinen Blog im Internet. Wie viel Zeit hast du da noch für andere Hobbys oder Freunde?

Ich schaue schon, dass alle Freunde mal wieder drankommen. Das klappt auch ganz gut.

Hast du fürs Schreiben feste Arbeitszeiten?

Ich schreibe eigentlich einfach drauflos. Manchmal geht es auch besser und manchmal bin ich gar nicht in Stimmung.

Du arbeitest an vielen Projekten gleichzeitig. Gibt es schon einen Termin für das nächste Buch?

Nein. Es ist auch nicht so leicht, denn die anderen Projekte sind ja ganze Romane, und es ist schwierig, dass man das durchhält. Ich habe ein ganzes Buch bis jetzt noch nicht geschrieben.

Was nimmst du dir für die Zukunft vor?

Am liebsten würde ich das Schreiben hauptberuflich machen. Wenn das nicht klappt, dann vielleicht Lektorin. Auf jeden Fall was mit Büchern.

Welche Hobbys hast du sonst noch - falls dafür noch Zeit bleibt?

Ich spiele noch regelmäßig Volleyball und mache Leistungsturnen. Außerdem lese ich gern und unternehme was mit Freundinnen.


Interview: Katrin Filler


Eggenfelden, Bayern, Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren

Autor Jürgen Becker mit Georg-Büchner-Preis geehrt

Darmstadt (dpa) - Der Schriftsteller Jürgen Becker hat den renommierten Georg-Büchner-Preis erhalten.

mehr dazu
Anzeige
Anzeige

Verbreitungsgebiet Verbreitungsgebiet Cham Deggendorf Regen Dingolfing Straubing-Bogen Regensburg Landshut Erding-Freising-Kelheim
Anzeige
Anzeige