Der Streit ist schließlich dermaßen eskaliert, dass die Mütchen offenbar nur mehr mit kaltem Wasser zu kühlen waren. So geschehen in Zachenberg, wo schon seit längerem ein Streit zwischen Nachbarn schwelt.

Zu einem Nachbarschaftsstreit ist die Polizei am Mittwoch angerückt. Vor Ort stellte sich heraus, dass die im Clinch liegenden Nachbarn bereits seit langer Zeit zerstritten sind und so kamen sie sich auch am Nikolaustag in die Haare.

Der Streit gipfelte darin, dass einer der beiden den anderen mit zehn Litern kaltem Wasser überschüttete. Zeugen beobachteten den Vorfall und verständigten die Polizei. Die Beamten nahmen eine Anzeige wegen Körperverletzung auf.