Wald/Lehenfelden Fahranfängerin schwer verletzt

Auf regennasser Fahrbahn war eine junge Frau mit ihrem VW Polo auf die Gegenfahrbahn geraten und in den entgegenkommenden Lastwagen gekracht. Foto: FFW Wald
idowa
2 Bilder
idowa
Video 2 Bilder
Advertorial
Auf regennasser Fahrbahn war eine junge Frau mit ihrem VW Polo auf die Gegenfahrbahn geraten und in den entgegenkommenden Lastwagen gekracht. (Foto: FFW Wald)

Auf Höhe der Ortschaft Lehenfelden kurz nach der Landkreisgrenze ist es am Freitagnachmittag zu einem schweren Unfall gekommen. Gegen 16.50 Uhr war eine junge Frau mit ihrem VW Polo unterwegs auf der Staatsstraße von Roßbach in Richtung Bernhardswald, als sie in einer leichten Rechtskurve auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor und frontal in einen entgegenkommenden Lastwagen krachte. Das Auto drehte sich nach dem Zusammenstoß um 90 Grad und wurde in den Graben geschleudert.

Zunächst war in der Einsatzmeldung von einem "Verkehrsunfall ohne eingeklemmte Person" die Rede, was sich an der Unfallstelle für die ersten eintreffenden Rettungskräfte als falsch heraus, weshalb weitere Feuerwehren nachalarmiert werden mussten. Mit dem hydraulischen Rettungssatz befreite die Feuerwehr aus Wald die schwer verletzte junge Frau aus dem Polo, die daraufhin vom Rettungsdienst behandelt und in ein Krankenhaus nach Regensburg gebracht werden konnte. Der Fahrer des Lastwagens blieb unverletzt, wie die Polizeiinspektion Roding mitteilte.

Aufgrund des massiven Schadens sowohl am Polo der jungen Frau aus dem Gemeindebereich Wald als auch am Lastwagen, mussten beide Fahrzeuge abgeschleppt werden. Die Feuerwehren Wald und Hackenberg kümmerten sich zudem um die Verkehrsregelung.

  1. Autor

    Redaktion Roding
  2. Datum

    13.08.2017 10:28 Uhr
  1. 2
  2. 0
Verbreitungsgebiet Verbreitungsgebiet Cham Deggendorf Regen Dingolfing Straubing-Bogen Regensburg Landshut Kelheim

Aquatherm-Wetter

wolkig
Straubing
14° 29°
wolkig
Landshut
13° 29°

Das könnte Sie auch interessieren

 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt.

Artikel kommentieren

Kommentarregeln
  1. (Logout)

  2. (Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.)
Melden Sie sich jetzt an!
Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich.

Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben.

Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt.

Videos

 
 
 

Auto

Trauer

Immo

Jobs

Automarkt

Traueranzeigen

Immobilienmarkt

Stellenmarkt