Straubing Jugendzentrum: Licht brannte, als das Feuer ausbrach

Erst, wenn die Polizei das Gebäude wieder freigibt, kann aufgeräumt werden und der Schaden genauer eingeschätzt werden. Foto: Ulli Scharrer
idowa
4 Bilder
idowa
Video 4 Bilder
Advertorial
Erst, wenn die Polizei das Gebäude wieder freigibt, kann aufgeräumt werden und der Schaden genauer eingeschätzt werden. (Foto: Ulli Scharrer)

Die Ermittlungen zur Brandursache im Dachstuhl des ehemaligen Jugendzentrums, das zu einem Büro- und Vorlesungsgebäude des TUM-Campus ausgebaut wurde, gehen weiter.

Anwohner berichteten dem Tagblatt, dass nachts oft Licht im ehemaligen Jugendzentrum gebrannt habe und anscheinend auch ab und zu Türen offen standen. Ein Licht im Gebäude brannte, als man anrückte, kann Stadtbrandrat Stephan Bachl bestätigen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 13. Oktober 2017.

  1. Autor

    Ulli Scharrer
  2. Datum

    12.10.2017 18:10 Uhr
  1. 5
  2. 0
Verbreitungsgebiet Verbreitungsgebiet Cham Deggendorf Regen Dingolfing Straubing-Bogen Regensburg Landshut Kelheim

Aquatherm-Wetter

nebel
Straubing
18°
nebel
Bogen
18°


Das könnte Sie auch interessieren

 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt.

Artikel kommentieren

Kommentarregeln
  1. (Logout)

  2. (Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.)
Melden Sie sich jetzt an!
Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich.

Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben.

Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt.

Videos

 
 
 

Auto

Trauer

Immo

Jobs

Automarkt

Traueranzeigen

Immobilienmarkt

Stellenmarkt