Satter Millionengewinn Niederbayer und Oberpfälzer knacken Lotto-Jackpot

Mehrere Tipper haben am Samstag, 18. März, den Lotto-Jackpot geknackt (Symbolbild). Foto: Inga Kjer, dpa

Eine wahre Sechserflut hat es nach der Lotto-Ziehung am vergangenen Samstag gegeben. Die Gewinner kommen unter anderem aus Niederbayern und der Oberpfalz.

Im Jackpot lagen 23,6 Millionen Euro. Bundesweit wurde der Super-Sechser mit den richtigen Gewinnzahlen 4, 12, 23, 27, 31, 40 und der richtigen Superzahl 0 gleich viermal besetzt. Damit erhält jeder der vier Tipper rund 5,8 Millionen Euro. Einer davon wohnt in Niederbayern, wie die staatliche Lotterieverwaltung mitteilte.

Von den bundesweit 21 getippten einfachen Sechsern entfallen fünf Lotto-Sechser auf Tipper aus Bayern. Somit erhalten zwei Glückspilze aus Oberfranken und Oberpfalz sowie einer aus Oberbayern jeweils rund 143.000 Euro.

 

,

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos