Riedenburg Autofahrer (46) bei Unfall tödlich verunglückt

Schrecklicher Verkehrsunfall am frühen Dienstagmorgen bei Riedenburg im Landkreis Kelheim. Dabei erlitt ein 46-jähriger Mann lebensgefährliche Verletzungen. (Symbolbild) Foto: Ratisbona Media

Schrecklicher Verkehrsunfall am frühen Dienstagmorgen bei Riedenburg im Landkreis Kelheim. Dabei kam ein 46-jähriger Mann ums Leben. 

Laut Angaben der Kelheimer Polizei ereignete sich der Unfall gegen 6 Uhr morgens auf der Kreisstraße KEH 13 bei Jachenhausen. Dort war ein 46-jähriger Mann aus Hemau in seinem Dacia unterwegs gewesen. "Der Mann war offenbar bei Straßenglätte zu schnell dran und verlor dadurch die Kontrolle über seinen Wagen", berichtet ein Polizeisprecher gegenüber idowa. Das hatte fatale Folgen. Der Dacia schlitterte von der Straße und schlug mit der Beifahrerseite in einem Baum ein. Der 46-jährige Fahrer, der zum Unfallzeitpunkt allein im Wagen war, konnte zunächst noch mit lebensbedrohlichen Verletzungen aus dem Wrack befreit werden. In der Nacht auf Donnerstag starb der Mann allerdings im Krankenhaus Barmherzige Brüder.

An dem Auto entstand wirtschaftlicher Totalschaden, der von der Polizei auf rund 9.000 Euro geschätzt wird.

 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading