Am 5. November ist es wieder soweit. Dann geben sich im Donaucenter Schubert Hunde aller Rassen und Mischlingsvierbeiner die Klinke in die Hand oder besser in die Pfote. Zum dritten Mal wetteifern die Fellnasen bei der Doppeltitelschau des DASV e.V. und des ERHC e.V. um die begehrten Titel.

Bis jetzt könne man schon über achtzig Anmeldungen verzeichnen, so Sonja Schubert, die mit der örtlichen Organisation betraut ist, über die Resonanz zum Osterhofener Anzeiger. Welchen Stellenwert die Doppelschau aufweist, zeigt sich neben der Zahl der Meldungen auch an den Ländern, aus denen die Hundebesitzer nach Osterhofen anreisen. Hunde und Frauchen oder Herrchen aus Deutschland, Österreich, Belgien, Holland und Schweiz haben ihre Zusage gegeben.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 27. Oktober 2017.