Jetzt ist es offiziell. Die Zeit, in der die Pfarrstelle der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde unbesetzt war, ist vorbei. Osterhofen hat eine neue Pfarrerin. Barbara Kovarik wurde am Sonntagnachmittag bei einem Festgottesdienst feierlich in ihr Amt eingeführt.

Die Kirche war voll besetzt und während sich draußen der Winter noch einmal von seiner kalten Seite zeigte, warteten drinnen viele Besucher, um der neuen Pfarrerin ein herzlich warmes Willkommen zukommen zu lassen. Unter den Besuchern, neben dem Mitgliedern des Kirchenvorstands und der Glaubensgemeinde, der katholische Stadtpfarrer Christian Altmannsperger, der stellvertretende Landrat Josef Färber, Osterhofens Bürgermeisterin Liane Sedlmeier mit ihren Vertretern Thomas Etschmann und Kurt Erndl, Künzings dritter Bürgermeister, Hans Jäger Bürgermeister von Moos, Stadtrat Fritz Gößwein, Ehrenbürger Horst Eckl sowie die Schulleiter der Grundschulen Osterhofen und Künzing, Susanne Weller und Ulrike Eckl.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 20. März 2018.