Die „Fritz und Maria Koenig Stiftung hat in den vergangenen Wochen bayernweit für Schlagzeilen gesorgt.

Bei Verkäufen aus dem Nachlass des Künstlers soll es nicht nicht mit rechten Dingen zugegangen sein. Vergangene Woche schaltete die Stadt sogar die Staatsanwaltschaft ein, gleichzeitig dringen immer neue Gerüchte an die Oberfläche. Im Plenum der Stadt Landshut forderten die Stadträte nun Klarheit in der Koenig-Affäre.