Volkenschwand: Hoher Sachschaden nach Unfall

Am Mittwoch, 7. Februar, kam es gegen 15 Uhr auf der Staatsstraße 2049 zwischen Volkenschwand und Großgundertshausen zur einem Unfall zwischen einem Kleintransporter und einem Omnibus, als der 36-jährige Transporter-Fahrer aus Mainburg mit seinem Fahrzeug aus Unachtsamkeit über die Mittellinie auf die Gegenfahrbahn geriet. Sowohl der Unfallverursacher, als auch der Busfahrer, in dessen Fahrzeug sich keine Fahrgäste befanden, blieben unverletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand insgesamt ein Sachschaden von ca. 25.000 Euro.