Gesunde Ernährung Grün für die Ampel

Diese Produkte sind mit einer Ampel-Kennzeichnung für Lebensmittel zur Nährwertkennzeichnung ausgewiesen. Foto: dpa

Die Bilder und Slogans auf der Verpackung suggerieren gesunde Ernährung. Wer sich jedoch eingehender mit den komplizierten Zutatenlisten von Fertigprodukten wie Tiefkühlpizza oder Müsli beschäftigt, wird feststellen, dass es mit Gesundheit oft nicht weit her ist.

Fett und Zucker sollen für den richtigen Geschmack sorgen, der bei den Konsumenten Lust auf mehr macht. Zu den Folgen gehören Übergewicht bei Kindern und Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei Erwachsenen. Es handelt sich längst um ein enormes Problem, nicht nur für den Einzelnen, sondern auch für die Sozialkassen. Der Staat kann die Entwicklung nicht länger ignorieren. Die Appelle an die Lebensmittelindustrie, ihrer Verantwortung für die Allgemeinheit gerecht zu werden, haben wenig bewirkt.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 16. Mai 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 16. Mai 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos