Auf der A93 im Landkreis Kelheim sind am Sonntagvormittag aus noch unklarer Ursache zwei Autos zusammengestoßen. Die Autobahn musste deswegen für etwa eineinhalb Stunden gesperrt werden.

Laut ersten Informationen der PI Mainburg ereignete sich der Unfall gegen 10.50 Uhr zwischen Elsendorf und Aiglsbach. Zu diesem Zeitpunkt waren ein 53-jähriger BMW-Fahrer und eine 35-jährige Audi-Fahrerin in Richtung München unterwegs. Aus noch unbekannter Ursache stießen die beiden Autos zusammen und schleuderten in die rechte Leitplanke. Dabei wurden die beiden Fahrer leicht und der 34-jährige Beifahrer im Audi mittelschwer verletzt. Der Rettungsdienst brachte die Verletzten ins Krankenhaus. Die A93 war nach dem Unfall etwa eine Stunde komplett und eine halbe Stunde teilweise gesperrt. Die weiteren Ermittlungen zu dem Unfall hat die PI Mainburg aufgenommen.