Am Samstag ist ein Verkehrsunfall bei Eichendorf passiert. Ein Motorradfahrer wurde dabei verletzt.

Der Unfall passierte am Samstag gegen 17.45 Uhr in Kröhstorf, im Gemeindebereich Eichendorf. Eine 79-jährige Frau wollte in Kröhstorf auf die Staatsstraße einfahren und übersah dabei den vorfahrtsberechtigten Motorradfahrer. Der 53-jährige Motorradfahrer konnte trotz Ausweichmanöver einen Zusammenstoß mit dem Pkw der Dame nicht mehr verhindern. Er prallte dadurch gegen ein Holzgeländer und gegen ein Straßenschild und blieb dann mit mehreren Brüchen auf der Straße liegen.

Das Motorrad des Arnstorfers rutschte noch etwa 200 Meter weiter und kam im Straßengraben zum Erliegen. Dadurch bildete sich auf der Straße eine Ölspur, die durch die Freiwillige Feuerwehr Kröhstorf gebunden wurde. Der Motorradfahrer wurde durch den Rettungsdienst in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von circa 30.000 Euro.