"Time to say goodbye." Das Winter-Open-Air in Stamsried ist für die Musiker der "Charly-M-Band" ein besonders emotionaler Abend gewesen, denn es war der letzte gemeinsame Auftritt mit Saxofonist Martin Kerscher und Gitarrist Achim Muckenschnabl. Aus privaten und beruflichen Gründen fassten beide nach reiflicher Überlegung den Entschluss, zum Jahresende die Party-Combo zu verlassen.

"Bei mir hat sich eine Sehnsucht nach mehr Ruhe in der Freizeit eingestellt", meint "Charly" Muckenschnabl, der als Gründungsmitglied seit 30 Jahren unentwegt für die Formation unterwegs war. "Die Verantwortungen und Aufgaben in Familie und Beruf sind ja auch immer mehr geworden. Da benötigt man dann mit zunehmendem Alter einfach die Wochenenden zur persönlichen Regeneration und für familiäre Aktivitäten."

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 04. Januar 2018.