Thermomix, Craft Beer und blinkende Weihnachtspullis waren die Trends der vergangenen Jahre. Welche Produkte 2017 gern gekauft wurden? Die "Kötztinger Zeitung" hat sich in den örtlichen Geschäften mal umgehört. Wer während der Sommermonate ein Einhorn in freier Wildbahn sehen wollte, der musste nicht ans Ende des Regenbogens reisen, ein Besuch im Freibad reichte aus.

Dort diente das Fabelwesen - weiß, ohne Beine und mit bunter Kunststoffmähne - als Luftmatratze. Es waren aber nicht nur Kinder, die sich auf den Gummitieren auf der Wasseroberfläche treiben ließen - auch bei jungen, meist weiblichen Erwachsenen kam das Fabelwesen gut an. Schon 2016 waren Einhorn-Produkte beliebt, seither ist es auf Kindergeburtstagen, Popfestivals, Pullis, Jutebeuteln, Torten und Kissenhüllen vertreten. Und: Das Geschäft mit dem verniedlichten Fantasietier floriert nach wie vor.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 30. Dezember 2017.