Lesenswert (0) Empfehlen Google +

Artikel vom 23. January 2013 11:30, 29 mal gelesen

Schwarzach: Polizei nimmt Rumänen fest

Autor: Polizei
Einen Rumänen, gegen den ein Einreise- und Aufenthaltsverbot bestand, nahmen Fahnder der Verkehrspolizei Deggendorf am 22.01.2013 fest. Der Rumäne war als Beifahrer in einem Opel Vectra unterwegs, der von einem Italiener Richtung Österreich gefahren wurde. Bei einer Kontrolle gegen 22.45 Uhr wurde festgestellt, dass dem Mann wegen zahlreicher Vorstrafen, hauptsächlich wegen Diebstahls, das Recht auf Freizügigkeit vom Ausländeramt München entzogen worden war. Das bewirkte ein Einreise- und Aufenthaltsverbot. Der Rumäne wurde angezeigt und musste anschließend das Bundesgebiet sofort verlassen.

Kommentare zum Artikel


Artikel kommentieren


Das könnte Sie auch interessieren

Bedingungen für Entwaffnung von Seiten der prorussischen Kräfte

Donezk (dpa) - Im Osten der Ukraine haben die prorussischen Kräfte Bedingungen für ihre Entwaffnung gestellt.

mehr dazu
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Bilderstrecken

Anzeige
Anzeige