Beim Rangieren

Fußgänger in Buch am Erlbach von Lastwagen tödlich verletzt


sized

Ein Fußgänger wurde in Buch am Erlbach bei einem Unfall schwer verletzt. (Symbolbild)

Von Redaktion idowa

Nach einem Unfall in Buch am Erlbach ist am Dienstag ein 64-Jähriger verstorben.

Laut Polizeibericht hatte der Fahrer eines Heizöltankers gegen 12 Uhr beim Rangieren in der Bergstraße einen 64-Jährigen aus Buch am Erlbach übersehen. Dabei wurde der Fußgänger von einem Vorderreifen überrollt und schwer an beiden Beinen verletzt.

Aufgrund der Schwere der Verletzung wurde ein Rettungshubschrauber angefordert. Trotz Reanimation noch an der Unfallstelle erlag der 64-Jährige jedoch seinen schweren Verletzungen. 

Der Fahrer des Lastwagens erlitt einen Schock und musste vom Rettungsdienst behandelt werden. Zur weiteren Betreuung des Fahrers und der Einsatzkräfte wurde ein Kriseninterventionsteam angefordert. Um den genauen Unfallhergang zu klären, ordnete die Staatsanwaltschaft Landshut ein unfallanalytisches Gutachten an.

0 Kommentare:


Bitte melden Sie sich an!

Melden Sie sich an, um kommentieren zu können.

Anmelden