Argentiniens Superstar

Messi überragt bei letztem Test vor Copa América


sized

Traf gegen Guatemala doppelt: Argentiniens Superstar Lionel Messi.

Von dpa

Lionel Messi hat bei seinem Startelf-Comeback in der argentinischen Nationalmannschaft einen Doppelpack erzielt und sich beim letzten Test vor der Copa América in blendender Verfassung präsentiert.

Beim 4:1 des Fußball-Weltmeisters gegen Guatemala bereitete der 36-Jährige in Landover zudem einen Treffer vor. Beim 1:0 gegen Ecuador am vergangenen Sonntag war der Superstar 35 Minuten zum Einsatz gekommen. Die Länderspiele im März hatte er wegen Problemen am Oberschenkel verpasst.

Gegen Guatemala wirkte Messi fit und unterstrich seine Form nicht nur mit den Treffern zum Ausgleich und Endstand. Auf sein Konto gingen auch ein Freistoß ans Torgestänge, ein starker Pass vor dem Elfmeter, den Lautaro Martínez zum 2:1 verwandelte, sowie die Vorlage zum 3:1.

Argentinien ist Titelverteidiger bei der Copa América und spielt zum Auftakt am Donnerstag in Atlanta gegen Kanada.


Dieser Artikel ist Teil eines automatisierten Angebots der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Er wird von der idowa-Redaktion nicht bearbeitet oder geprüft.