Altes Rathaus

"Grenzen bewegen": Herbert Pöhnl stellt in Viechtach aus

Bezirkstagspräsident Bezirkstagspräsident Olaf Heinrich hielt am Donnerstagabend die Laudatio. Die Ausstellung ist bis zum 29. September im Alten Rathaus zu sehen..


Bei der Vernissage: Stellvertretender Landrat Hermann Brandl (v.l.), Bürgermeister Franz Wittamann, Fotograf Herbert Pöhnl und Laudator Olaf Heinrich.

Bei der Vernissage: Stellvertretender Landrat Hermann Brandl (v.l.), Bürgermeister Franz Wittmann, Fotograf Herbert Pöhnl und Laudator Olaf Heinrich.

Hunderte von Fotos sind seit Donnerstag im Alten Rathaus in Viechtach zu sehen. Sie alle stammen von Herbert Pöhnl, der seit der Grenzöffnung 1990 regelmäßig im böhmischen Nachbarland unterwegs war, aber auch seine bayerischen Landsleute in Ostbayern abgelichtet hat. "Grenzen bewegen" ist der Titel der Ausstellung, die am Donnerstagabend eröffnet wurde.

Jetzt weiterlesen mit

  • alle Artikel auf idowa.de in voller Länge und deutlich weniger Werbung
  • als Abonnent unterstützen Sie Journalismus in Ihrer Region
  • einen Monat für 0,99 Euro testen, danach 9,90 Euro im Monat