Nach Raubversuch

Somalier erhält vier Jahre Haft für " sinnlose Spontantat"


Von Redaktion Landshut Stadt

Als "völlig sinnlose Spontantat" hatte Verteidiger Dr. Thomas Krimmel die Tat seines Mandanten bezeichnet. Im Mai dieses Jahres bedrohte der 36-jährige Somalier an einer Tankstelle in Gottfrieding eine Frau mit einem Messer, weil er ihr Auto rauben wollte. Nach zwei Verhandlungstagen teilte die sechste Strafkammer des Landgerichts am Mittwoch Krimmels Ansicht. Aber, so Vorsitzender Richter Ralph Reiter in der Urteilsbegründung: "Auch eine sinnlose Tat ist strafbar." Entsprechend verurteilte die Kammer den Mann wegen versuchten besonders schweren Raubes und Sachbeschädigung zu vier Jahren Haft.

Jetzt weiterlesen mit

  • alle Artikel auf idowa.de in voller Länge und deutlich weniger Werbung
  • als Abonnent unterstützen Sie Journalismus in Ihrer Region
  • einen Monat für 0,99 Euro testen, danach 9,90 Euro im Monat