Attenkofer Medienpreis

THD-Absolventin lädt zum Perspektivenwechsel ein

Attenkofer Medienpreis: THD-Absolventin Saskia Schwarzbauer beschäftigte sich in ihrer Bachelorarbeit mit der Geschichte und heutigen Situation kanadischer Ureinwohner.


Im Rahmen der Graduiertenfeier der TH Deggendorf überreichte Sonja Ettengruber (l.) den Medienpreis der Stiftung Attenkofer.

Im Rahmen der Graduiertenfeier der TH Deggendorf überreichte Sonja Ettengruber (l.) den Medienpreis der Stiftung Attenkofer.

Die Bachelorarbeit, die Saskia Schwarzbauer zum Ende ihres Medientechnik-Studiums an der TH Deggendorf abgeliefert hat, war für die 28-Jährige weit mehr als eine Pflichtaufgabe. Unter der Überschrift "Wandelnde Perspektiven - auf indigenem Land" hat sie sich, ausgehend von ihrem halbjährigen Kanada-Aufenthalt, mit der Geschichte und der heutigen Situation der dortigen Ureinwohner auseinandergesetzt. Das hat ihr Leben ein Stück weit verändert - und ihr den mit 1 000 Euro dotierten Medienpreis der Verlagsgruppe Attenkofer eingebracht.

Jetzt weiterlesen mit

  • alle Artikel auf idowa.de in voller Länge und deutlich weniger Werbung
  • als Abonnent unterstützen Sie Journalismus in Ihrer Region
  • einen Monat für 0,99 Euro testen, danach 9,90 Euro im Monat