Fußball und Festival

Was für das Leony-Konzert in Cham wichtig ist

Die letzten Vorbereitung für das Public Viewing am Freitag und das Bayern-3-Fresh-Festival laufen. Hier alle Infos, wann es losgeht und wo es Parkplätze gibt.


An den Eingängen werden die Besucher darauf hingewiesen, was nicht mit aufs Gelände darf.

An den Eingängen werden die Besucher darauf hingewiesen, was nicht mit aufs Gelände darf.

In Cham steht am Wochenende ein Großereignis bevor. Am Samstag steigt am Volksfestplatz das Bayern-3-Fresh-Festival mit Lokalmatadorin Leony. Erwartet werden dazu mehrere Tausend Besucher. Bereits am Freitag lädt der Volksfestverein, der auch Mitveranstalter des Festivals ist, zum Public Viewing des EM-Eröffnungsspiels Deutschland gegen Schottland. Und das alles bei freiem Eintritt.

Seit Anfang der Woche ist der Volksfestplatz für den Aufbau gesperrt. Auf der 14 mal 11 Meter großen Bühne werden am Samstag neben der Chamer Sängerin Leony auch die Passauer Band Lonely Spring und der Münchner Musiker Ennio auftreten. Einlass auf das Gelände ist ab 15.30 Uhr, das Bühnenprogramm beginnt um 17.30 Uhr und endet voraussichtlich gegen 23.30 Uhr.

sized

Das Doppelereignis am Wochenende wirft seine Schatten voraus: Zum EM-Auftakt lädt der Volksfestverein am Freitag zum Public Viewing, am Samstag steht dann Lokalmatadorin Leony auf der Bühne am Volksfestplatz.

sized

Bereits seit Montag ist der Volksfestplatz gesperrt für die Vorbereitungen gesperrt.

sized

In den kommenden Tagen verwandelt sich der Platz zum Konzertgelände.

Da es keine Eintrittskarten gibt, gilt das Motto: "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst." Der Volksfestplatz ist vor der Bühne in zwei Bereiche unterteilt. Besucher werden außerdem nur solange auf das Gelände gelassen, bis der Platz voll ist (maximal 10.000 Personen). Jugendliche unter 16 Jahren dürfen nur in Begleitung eines Erziehungsbeauftragten zum Festival. Die Veranstalter weisen ausdrücklich darauf hin, dass "Muttizettel" nicht akzeptiert werden. Wer bereits 16 ist, wird auch ohne Begleitung eingelassen und darf bis 24 Uhr bleiben.

Das Festival findet auch bei kleinen oder kurzen Regenschauern statt. Kleine, zusammenklappbare Regenschirme dürfen mitgebracht werden, Stockschirme sind nicht erlaubt. Genaue Infos und eine Auflistung, was mit aufs Gelände darf und was nicht, gibt es im Internet unter www.bayern3.de/fresh. Es gibt Einlasskontrollen.

Für Verpflegung ist auf dem Gelände selbst gesorgt. Getränke steuert die Weltenburger Brauerei bei, außerdem gibt es kleine Speisen.

Public Viewing

Das Festival-Wochenende startet bereits am Freitag mit einem Public Viewing, veranstaltet vom Volksfestverein und - wie auch das Konzert - mitorganisiert vom Stadthallen-Team und der Stadt Cham.

Ab 21 Uhr wird auf einer großen LED-Wand am Volksfestplatz das Eröffnungsspiel der Fußball-Europameisterschaft, Deutschland gegen Schottland, übertragen. Los geht es schon um 17.30 Uhr mit einer Warm-up-Party und der Band Saxndi. Nach dem Spiel klingt der Abend mit einer After-Game-Party (ab 22.45 Uhr) aus.

Einlass auf das Gelände ist am Freitag ab 17.30 Uhr. Auch hier sorgen die Brauerei Weltenburger und eine Streetfood-Auswahl auf dem Festplatz für Verpflegung. Laut Veranstalter gelten für den Einlass dieselben Bestimmungen wie am Samstag.

Parkplätze

Für die Besucher stehen am Samstag mehr als 3 000 Parkplätze im Stadtgebiet zur Verfügung:
• Altstadt Süd I, Stadellohe (P2), Zufahrt über Janahofer Straße;
• Altstadt Süd II, Quadfeldmühle, Zufahrt über Janahofer Straße;
• Parkdeck am Floßhafen (P1), Zufahrt über Bürgermeister-Zimmermann-Straße;
Berufsschule, Badstraße 31;
• Parkhaus Auf der Schanze
(P4); Zufahrt Auf der Schanze;
Parkdeck Schulberg, Katzberger Straße 1;
• Parkplatz Arbeitsamt, Zufahrt über Dr. Muggenthaler-Straße;
• Parkplatz Altstadt-West I (Florian-Geyer-Brücke), Zufahrt über Adolph-Kolpingstraße/Michelsdorfer Weg;
• Parkplatz Rachelstraße, Zufahrt über Rachelstraße/Arberstraße;
• Parkplatz Gewerbegebiet Cham-Ost, Zufahrt über Sankt-Gunther-Straße 4;
• Parkplatz Stadthalle (P9), Further Straße 11;
• Parkplatz Volksfestplatz, Altenstadter Straße 5;
• Parkplatz Landratsamt, Osserstraße 2.

Unmittelbar am Veranstaltungsgelände wird ein Radfahrparkplatz ausgewiesen. Für Taxis und Abholer ist ein eigener Platz bei der Kreuzung Nunstinger Straße/Rachelstraße (Netto) vorgesehen.

Barrierefreiheit

Für Menschen mit Behinderung stehen Parkplätze nahe dem Veranstaltungsort an der Altenstadter Straße 5 zur Verfügung (mit gültigem Benachteiligten-Parkausweis). Für Rollstuhlfahrer wird ein erhöhtes Podest gegenüber der Bühne aufgebaut. Außerdem wird die Zahl der behindertengerechten Toiletten aufgestockt.