Langes Wochenende

Energy Vision aus Cham hat die Vier-Tage-Woche eingeführt

Die Photovoltaik-Experten nehmen seit März an einer Pilotstudie der Universität Münster teil. Zeit für einen Zwischenbericht: Wie kommt das Vier-Tage-Arbeitsmodell an?


Karolina Heuberger und Andreas Geiling trauen sich an die Vier-Tage-Woche. Durch positives Feedback können sie sich vorstellen, das Konzept auch nach Ende der Studie im September fortzuführen.

Karolina Heuberger und Andreas Geiling trauen sich an die Vier-Tage-Woche. Durch positives Feedback können sie sich vorstellen, das Konzept auch nach Ende der Studie im September fortzuführen.

Ja, von manchen Seiten kommt Gegenwind zu dem modernen Konzept, nur Montag bis Donnerstag zu arbeiten. Da der Freitag wegfällt, müssen die Arbeiter die Tage davor länger schuften, um auf ihre Stunden zu kommen. Da geht doch irgendwann die Konzentrationsfähigkeit verloren, bemängeln einige. Für Andreas Geiling und Karolina Heuberger von den Photovoltaik-Experten Energy Vision ist aber klar: Die Vorteile der Vier-Tage-Woche überwiegen. Deshalb haben sie nicht lange gezögert, an einer Pilotstudie teilzunehmen.

Jetzt weiterlesen mit

  • alle Artikel auf idowa.de in voller Länge und deutlich weniger Werbung
  • als Abonnent unterstützen Sie Journalismus in Ihrer Region
  • einen Monat für 0,99 Euro testen, danach 9,90 Euro im Monat