Ab sofort

Badeverbot für Gewässer im Landkreis Cham aufgehoben


sized

Der Further Drachensee war ebenfalls von den Überflutungen betroffen. (Archivbild)

Von Redaktion Cham

Die Badeverbote für die Badegewässer Drachensee in Furth im Wald, Blaibacher See, Badeweiher am Campingplatz Berger in Hohenwarth und Badeweiher in Zell sind ab sofort aufgehoben. Das teilt das Landratsamt Cham in einer Pressemitteilung mit.

Die Ergebnisse der Proben, die am Montag entnommen wurden, liegen im akzeptablen Bereich. Bestätigt habe dies am Donnerstag auch das amtliche Trinkwasser- und Badewasserlabor am Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit in Erlangen. Ebenfalls habe es bei den Probennahmen vor Ort keine Hinweise auf eine schlechte Wasserqualität gegeben.

In Folge der Starkregenereignisse im Landkreis hatten Proben aus den vier Gewässern Verunreinigungen im nichtaktzeptablen Bereich ergeben. Das Gesundheitsamt teilt mit, dass auch weiterhin Proben durchgeführt und die Ergebnisse veröffentlicht werden.