Elvis-Double

Arnold Wurm aus Arrach mimt auf der Bühne den King of Rock'n'Roll

Zwischen Polizeidienststelle und Bühne: Arnold Wurm schlüpft nach Feierabend in den glitzernden Lederanzug und verwandelt sich in Elvis Presley.


Elvis hatte keine Tänzerinnen, der Arracher hat sogar dreimal weibliche Begleitung auf der Bühne.

Elvis hatte keine Tänzerinnen, der Arracher hat sogar dreimal weibliche Begleitung auf der Bühne.

In Jeans und T-Shirt sitzt Arnold Wurm am Besprechungstisch. Vom King of Rock'n'Roll ist da noch wenig zu spüren. Nur die sonore Stimme fällt auf, wenn er erzählt, wie er zu seiner Paraderolle gekommen ist. Vor sieben Jahren gab er erstmals den Elvis auf der Bühne. Damals war es noch als eine spaßige Einlage bei einem Faschingsball in Eschlkam gedacht. "Doch plötzlich waren da 250 Zuschauer, die mitgeklatscht haben und begeistert waren", erinnert sich Wurm. Der King aus Arrach war geboren!

Jetzt weiterlesen mit

  • alle Artikel auf idowa.de in voller Länge und deutlich weniger Werbung
  • als Abonnent unterstützen Sie Journalismus in Ihrer Region
  • einen Monat für 0,99 Euro testen, danach 9,90 Euro im Monat