"Tolle Rückmeldungen" habe er bislang erhalten, sagte Bürgermeister Hans Schmalhofer beim Besuch des Freizeitparks auf dem Rennbahngelände am Donnerstag. Besonders für Kinder und Schausteller sei der Park eine tolle Sache, "auch wenn er unser Volksfest natürlich nicht ersetzen kann, denn zu einem Volksfest gehört ein Bierzelt." So wie der Bürgermeister sehen das auch die Schausteller.

Die freuen sich, dass es überhaupt wieder etwas zu tun gibt. Vom Crêpe- bis zum Schießstand.