Zwischen Hausen und Abensberg Zwei Lkw krachen auf der A93 ineinander

Beide Lkw wurden bei der Kollision reichlich in Mitleidenschaft gezogen. Trümmerteile verteilten sich auf der Autobahn. Foto: vifogra

Am Freitagnachmittag ist es im Landkreis Kelheim auf der A93 zwischen den Anschlussstellen Abensberg und Hausen zu einem Verkehrsunfall gekommen. Zwei Lkw krachten dabei ineinander. Die A93 war kurzzeitig vollständig gesperrt.

Laut Polizeiinspektion Mainburg ereignete sich der Unfall gegen 14.30 Uhr. Nach bisherigem Stand der Ermittlungen stand ein Pannen-Lkw zum Unfallzeitpunkt auf dem Standstreifen, um an der nächsten Notrufsäule seine Panne zu melden. Ein weiterer Lkw touchierte dann im Vorbeifahren den Auflieger des Pannen-Lkw. Der Fahrer des auffahrenden Lkw wurde dabei leicht verletzt und ins Krankenhaus gebracht.

Die A93 wurde wegen Trümmerteilen auf der Fahrbahn in Fahrtrichtung Regensburg kurzzeitig vollständig gesperrt. Inzwischen wurde der linke Fahrstreifen wieder freigegeben, die beiden Lkw werden momentan geborgen.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading