Zwiesel Nach wochenlangem Terror setzt es Prügel

Da brannten wohl einige Sicherungen durch. Foto: Karl-Josef Hildenbrand
Da brannten wohl einige Sicherungen durch. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Eine Frau beleidigt eine andere Dame, verlangt Geld von ihr und dann schlägt sie diese letztlich. Vor zwei, drei Wochen begann das Spielchen und nun ermittelt die Polizei.

Am Freitagnachmittag zeigte eine Frau aus Zwiesel an, dass sie bereits seit etwa zwei bis drei Wochen von einer Frau aus dem Gemeindegebiet Lindberg ständig belästigt wird. Man kennt sich lediglich vom Sehen, weshalb es keine plausiblen Gründe für die Angriffe gibt.

Bislang äußerten sich diese durch übelste Beleidigungen und jede Menge SMS-Nachrichten. Immer wieder forderte die Lindbergerin Geld, sonst wolle sie die Polizei einschalten.

Der letzte Akt in diesem Fall ereignete sich, wie bereits erwähnt, am Freitag. Wieder beleidigte die Lindbergerin die Zwieselerin, forderte Geld. Doch dann kam's zum Übergriff. Die Angreiferin hinderte die Geschädigte daran auszuparken, indem Sie ihren Wagen hinter dem der Geschädigten abstellte.

Anschließend schlug die Angreiferin der Geschädigten mit der Hand in den Nacken, zog sie an den Haaren und schlug sie mit dem Kopf gegen die Fahrzeugtüre. Die Geschädigte erlitt durch diese Angriffe Verletzungen und leidet seither an Übelkeit und Kopfschmerzen. Die Polizei ermittelt nun wegen zahlreicher Tatvorwürfe. Außerdem suchten die Beamten, die Lindbergerin unmittelbar nach Anzeigeerstattung auf und forderten sie, diese Attacken zu unterlassen.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading