Zwiesel Frau (31) sticht auf schlafenden Freund ein

Eine Frau aus Zwiesel ist am Wochenende mit einem Messer auf ihren Freund losgegangen. (Symbolbild) Foto: Mathias Adam

Eine 31-jährige Frau aus Zwiesel hat am Wochenende ihren Freund mit einem Messer angegriffen und verletzt. Gegen sie wird nun wegen versuchten Mordes ermittelt. 

Laut Polizeibericht hatte sich die 31-Jährige am Samstag gegen 16 Uhr in der gemeinsamen Wohnung mit einem Messer bewaffnet. Ihr zehn Jahre älterer Freund schlief zu diesem Zeitpunkt auf der Couch. Durch den Angriff erlitt der 41-Jährige Verletzungen im Brustbereich und an beiden Händen, er konnte seine Freundin aber noch abwehren und Hilfe rufen.

Die Frau wurde schließlich von der Polizei widerstandslos festgenommen und aufgrund ihres psychischen Zustandes in eine Klinik eingeliefert. Ihr Freund musste ambulant behandelt werden und kam ebenfalls in eine Klinik. 

Gegen die 31-Jährige wird nun wegen des Verdachts des versuchten Mordes ermittelt. Sie wurde am Sonntag in einer psychiatrischen Einrichtung untergebracht. 

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading