Zwei Corona-Fälle bei den Gästen Hankofens Partie gegen Wasserburg abgesagt

Heribert Ketterl und seine Mannschaft haben am Samstag spielfrei. Foto: Charly Becherer

Die ursprünglich für Samstag angesetzte Partie der SpVgg Hankofen gegen den TSV Wasserburg findet coronabedingt nicht statt.

Wegen zwei Corona-Fällen in der Mannschaft hat der TSV Wasserburg angefragt, die Partie bei Bayernliga-Tabellenführer SpVgg Hankofen am Samstag zu verlegen. Die Partie wurde abgesagt. Nun muss wohl das Sportgericht den Fall untersuchen und entscheiden, ob ein Nachholspiel stattfindet oder den "Dorfbuam" die drei Punkte am grünen Tisch zugeschrieben werden.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading