Zurück zum DSC Pielmeier wechselt in die Heimat

Thomas Pielmeier (hier im Trikot der Augsburger Panther) kehrt zur kommenden Saison zurück zum Deggendorfer SC Foto: fotostyle-schindler.de

Dem Deggendorfer SC ist es gelungen, Thomas Pielmeier von einem Wechsel zu seinem Heimatverein zu überzeugen. Das gab der Verein in einer Pressemitteilung am Ostersonntag bekannt.

Pielmeier, der die letzten drei Jahre bei den Dresdner Eislöwen in der DEL2 verbrachte, kehrt nach mehreren Stationen in Deutschlands höchster Spielklasse - unter anderem stand er für die Adler Mannheim, die Nürnberg Ice Tigers oder die Eisbären Berlin auf dem Eis - zurück zum Deggendorfer SC in die Oberliga.

Thomas Greilinger, Sportlicher Leiter des DSC, zeigte sich über die Zusage des 33-jährigen Routiniers sichtlich erfreut: "Ich kenne ihn natürlich sehr gut und bin 
froh, dass er nächste Saison für uns spielt. Er wird bei uns eine Führungsrolle einnehmen."

Pielmeier soll in der kommenden Saison vorrangig als Mittelstürmer eingesetzt werden.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading