Zum 14. Mal: Das Kulturmobil zu Gast in Dingolfing

Für das Ampelspiel holte sich der Zauberkünstler Sebastian Nicolas Hilfe aus dem Publikum. Foto: gm

Zum 22. Mal tourt das bei Jung und Alt beliebte Kulturmobil durch Niederbayern und schlägt auf Markt- und Dorfplätzen seine Theaterbühne auf. Der Künstlersommer spendierte den großen und kleinen Besucher abwechslungsreiche, unterhaltsame Stunden, in denen die oft vordergründig witzigen Theaterstücke die Besucher nicht nur zum Lachen, sondern auch zum Nachdenken anregen.

Am Freitagnachmittag waren erst einmal die kleinen Gäste an der Reihe, denen der renommierte Zauberkünstler Sebastian Nicolas mit seiner Show "Pure Magic" seine Kunst vorführte. An die 250 Kinder mit Mamas, Omas und weiteren Freunden der Zaubermagie versammelten sich auf dem Marienplatz und warteten gespannt auf den Beginn. Zweiter Bürgermeister Franz Bubenhofer begrüßte die Zuschauer zu den Vorstellungen der fahrenden Kulturbühne und verkündete, dass das Kulturmobil bereits zum 14. Mal Gast in Dingolfing sei und dieses Jahr bereits über 6.000 Besucher die Veranstaltungen gesehen hätten.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 12. August 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 12. August 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading