Sarah war bei der Gründung mit dabei: Seit April 2018 gibt es den Jugendrat der Generationenstiftung. Er will das Bindeglied sein zwischen den jungen Aktiven auf der Straße und der Politik.
Denn obwohl zum Beispiel beim Global Strike im September laut Fridays for Future
1,4 Millionen Menschen in Deutschland teilgenommen haben, werden sie kaum gehört. Der Jugendrat versucht, die Botschaften an die Politik weiterzutragen. Die Mitglieder führen auch eigene Aktionen durch. Weitere Infos gibt es unter wirkuendigen.de.
Die Generationenstiftung hat Claudia Langer gegründet, mit dem Ziel, sich für eine generationengerechte Zukunft einzusetzen, zum Beispiel mit Generationendialogen.