Kürzlich Nachmittag, kurz nach 14 Uhr, über dem Achdorfer Krankenhaus: In einer perfekten Pfeilform und mit lautem Trompeten zieht eine Gruppe von rund 350 Kranichen in zwei Trupps über die Stadt. Was laut Landesbund für Vogelschutz vor 20 Jahren noch ein "völlig undenkbares Naturschauspiel" gewesen wäre, ist jetzt zum Normalzustand geworden.